Seerundweg Bostalsee

Der Rundweg um den Bostalsee, dem größten Freizeitsee im Südwesten Deutschlands, ist teils asphaltiert, teils geschottert und ganzjährig begehbar. Der Beschilderung folgend führt der Weg zur "Straße der Skulpturen", die in St. Wendel beginnend hier ihren Endpunkt hat. Ab hier wird der Wanderer mit herrlichen Seeblicken verwöhnt. Mit geringen Steigungen und Gefällen führt der Weg zur Staumauer und zum Strandbad Gonnesweiler. Ab hier ist der Weg geschottert, aber gut mit dem Rollstuhl befahrbar. An der nördlichsten Spitze des Sees, im Bereich "Kunstzentrum Bosener Mühle", ist eine mittlere Steigung zu bewältigen, die der Rollstuhlfahrer aber auch in Richtung Eckelhausen umfahren kann.



Länge: 6,8 km

Start/Parken: Bosen, Infozentrum am Seehafen

Begleitperson: für Rollstuhlfahrer erforderlich

Behindertentoilette: im Infozentrum u. Strandbad Gonnesweiler (Benutzung mit Euroschlüssel)

Pkw-Navigation: 66625 Bosen
-
DOWNLOAD
GPX- und KML-Daten
-
EINKEHRMÖGLICHKEIT
Am Seehafen
-
SEHENSWÜRDIGKEITEN
-
Link zur Gemeindewebsite